Oft gelesen

Wenn wir zu jeder Zeit an jedem Ort arbeiten können, brauchen wir überhaupt noch ein Büro mit festem Arbeitsplatz, wie wir es kennen und gewohnt sind?

Wir finden: auf jeden Fall. Das Büro mag seine klassischen Aufgaben verloren haben. Um für Kunden erreichbar zu sein oder Mails zu schreiben, benötigen wir es nicht mehr. Doch um kreativ und innovativ arbeiten zu können, sehnen wir uns nach einem Ort der Gemeinschaft und der kreativen Energie. Einen Ort, an dem es nicht um tägliche Anwesenheit geht, sondern der uns als Treffpunkt dient, als Ort des Austauschs und der Kollaboration.

Dearwork Office in Kreuzberg
Büro Wohnzimmer
Büro Meetingraum

Mit DEARWORK haben wir einen solchen Ort geschaffen. Einen Ort, der so wandelbar ist wie das Arbeitsleben auch, der zu unserer Arbeit und unseren Bedürfnissen passt. Unser Büro befindet sich in einem ruhigen Hinterhof in Berlin-Kreuzberg. In einer Remise, die einst als Pferdestall, dann als Schlosserei und später als Autowerkstatt diente, sitzen wir gemeinsam mit anderen Firmen und Einzelunternehmer*innen.

Wir alle sind in unterschiedlichen Bereichen tätig – was uns verbindet, ist unser Anspruch an Arbeit. Was wir tun und wie wir es tun, haben wir selbst gestaltet, nach unseren Bedürfnissen und Fähigkeiten. Wir sind Arbeits- und Bürogemeinschaft, Co-Working-Space und Netzwerk – und Plattform für Neue Arbeit. Mit unterschiedlichen Formaten möchten wir unser Wissen sichtbar machen und voneinander lernen. Nur so können wir Kompetenzen verbinden und Neues schaffen. 

Die offene Architektur der Remise lässt Raum für Rückzug, vor allem aber für Ideen und Gespräche. Auf zwei Etagen verteilt, kann oben konzentriert gearbeitet werden, während der untere Bereich als kollaborativer Treffpunkt dient. In der Gestaltung flexibel, nutzen wir die Remise auch für Workshops, Seminare und Veranstaltungen.

Mit der italienischen Designbrand Magis haben wir einen tollen Partner für die Ausstattung unserer Räume – einen Partner, der mit seinen innovativen Möbeln Neues wagt, Grenzen auslotet und bei dem das Konzept der Kollaboration Teil der DNA ist. Seit Firmengründung 1976 kooperiert Inhaber Eugenio Perazza mit bekannten und unbekannten Designern und erfindet sich gemeinsam mit ihnen stetig neu.

Bei uns finden regelmäßig Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten statt. Bleibt auf dem Laufenden mit unserem Newsletter.